Impressum/Datenschutzerklärung

Verantwortlich:

 

Rechtsanwalt
Marcello Bemmerl
Böhmisreuteweg 43
70199 Stuttgart

 

Marcello Bemmerl ist nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassenes Mitglied der Rechtsanwaltskammer Stuttgart.

 

Regelungen für die Ausübung der Tätigkeit ergeben sich u. a. aus der BORA, BRAO, FAO, RVG sowie den Berufsregelungen der Rechtsanwälte der europäischen Union. Die Regelungen können auf der Internetseite der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de)

eingesehen werden.

 

Anschrift der zuständigen Rechtsanwaltskammer bzw. Aufsichtsbehörde:

Rechtsanwaltskammer Stuttgart

Königstr. 14

7017 Stuttgart

 

Anschrift der Berufshaftpflichtversicherung:

R+V Allgemeine Versicherungs AG

Raiffeisenplatz 1
65189 Wiesbaden

 

Der räumliche Geltungsbereich der Versicherung umfasst die Tätigkeit in MItgliedsstaaten der europäischen Union sowie anderer europäischer Staaten und der Tükei und genügt somit den Mindestanforderungen des § 51 BRAO.

 

Für externe Links wird trotz sorgfältiger Kontrolle keine Haftung übernommen. Fü den Inhalt verlinkter Seiten sind ausschließlich die Betreiber verantwortlich.

 

Die Seite wurde durch die Anwaltskanzlei Bemmerl erstellt.

 

Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher: Rechtsanwalt Marcello Bemmerl, Böhmisreuteweg 43, 70199 Stuttgart.

Telefon: 0711/94546001 E-Mail: info@bemmerl.de

 

Diese Datenschutzerklärung klärt den Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter, des Rechtsanwalts Marcello Bemmerl, Böhmisreuteweg 43, 70199 Stuttgart, auf dieser Website (im folgenden “Angebot”), auf. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich unter anderem im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

 

Die Nutzung des Angebotes erfolgt ohne gesonderte Registrierung, d. h. ohne dass der Anbieter erfährt, wer auf das Angebot zugreift. Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) behält sich vor, Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles), ohne dass jene unmittelbar auf ihre Person bezogen werden zu erheben. Zu den Zugriffsdaten

können gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Eventuell erhobene Daten werden nach der statistischen Auswertung gelöscht.

 

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer.

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Hierdurch erteilen Sie dem Anbieter widerruflich die Genehmigung, mit ihm per E-Mail zu kommunizieren. Sollte eine Kontaktaufnahme nicht mehr erwünscht sein, besteht jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Zum Widerruf genügt eine Nachricht an die postalische Adresse des Anbieters. Eine Weiterleitung der erhaltenen Informationen ohne Einwilligung erfolgt seitens des Anbieters nicht.

 

 

Beim Aufrufen meiner Website www.bemmerl.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

  • Name und URL der abgerufenen Datei,

  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,

  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,

  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

 

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

 

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist

 

 

 

Der Anbieter weist darauf hin, dass es trotz aller Bemühungen nicht möglich ist, den elektronischen Nachrichtenverkehr vollständig abzusichern, insoweit rät der Anbieter bei Vertraulichkeit zur postalischen oder persönlichen Kontaktaufnahme.

Er weist weiterhin darauf hin, dass keine gesonderten Schutzvorrichtungen im elektronischen Schriftverkehr getroffen wurden.

 

Der Anbieter ist befugt, bei Mitteilung einer E-Mail-Adresse dem Nutzer/Mandanten ohne Sicherungsmaßnahmen (Verschlüsselung) Informationen an diese E-Mail-Adresse zu übersenden, es sei denn, der Nutzer/Mandant widerspricht oder widerruft sein Einverständnis mit dieser Verfahrensweise oder gibt sonst eine Änderung der Kommunikationsdaten bekannt.

Der Anbieter ist weiterhin befugt, im Rahmen der Zweckbestimmung des Auftrags die ihm anvertrauten personenbezogenen Daten des Mandanten unter Beachtung der Datenschutzbestimmungen zu erheben, zu speichern und zu verarbeiten.

 

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

 

 

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Bitte richten Sie Ihre Anfrage per Post oder E-Mail an:

 

Anwaltskanzlei Bemmerl

Böhmisreuteweg 43

70199 Stuttgart

 

bzw. info@bemmerl.de

 

 

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Seiten des Anbieters, die sich auf unserem Server befinden. Sie erstreckt sich nicht auf etwaig verlinkte Webseiten von Dritten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marcello Bemmerl